Fall Tour 2022

Ein ganzes Schul(halb)jahr in den USA ist Dir zu lang? Du willst Dich nicht so lange binden, sondern lieber erst mal schauen, ob das Land und die Kultur das Richtige für Dich sind? Oder Du wolltest immer schon mal das Land der unbegrenzten Möglichkeiten aus nächster Nähe kennenlernen oder eine American High School mit ihrem School Spirit hautnah erleben?
Dann ist ist Fall Tour genau das Richtige für Dich. So was von!

Was ist die Fall Tour?

Einfach mal den Sprung über den großen Teich wagen? Ohne sich gleich für einen langen Zeitraum festlegen zu müssen? Wir haben den perfekten Mix für Dich zusammengestellt: eine Schnupperaufenthalt mit etlichen touristischen Highlights auf der einen und einem Gastfamilienaufenthalt mit High School Besuch mit Deinen Gastgeschwistern auf der anderen Seite. Familie, High School, New York, Washington: besser geht's nicht! 

  • 4 Tage New York - die Weltmetropole, die niemals schläft

  • 4 Tage Washington - Machtzentrum der US Politik

  • bis zu 12 Tage Gastfamilienaufenthalt

  • bis zu 8 Tage High School Besuch mit Gastgeschwistern

Mehr Infos

Eine unglaubliche Stadt. Eine Stadt der Extreme und der Kontraste: das brodelnde Häusermeer mit seinen Wolkenkratzern und den dauerhupenden, drängelnden Taxis, die riesigen Leuchtreklamen rund um den Times Square und die Menschen aus etlichen Ländern und Kulturen auf der einen Seite, und dann der ruhige, weitläufige Central Park, die kleinen beschaulichen Neighborhoods in SoHo und Greenwich Village auf der anderen Seite. 
Wir erlaufen mit euch diese Stadt. Ja genau, zu Fuß. Denn nur so kann man das wirkliche New York erfahren, so wie es die Locals kennen. Abends stehen Besuche im Musical oder bei Sport Events auf dem Programm. Klar, ein New York Besuch (gerade, wenn es der erste ist), geht natürlich nicht ohne die üblichen Points of Interest: die Statue of Liberty, die Wall Street, der Central Park, das Empire State Building, das Rockefeller Center, der Times Square, die Brooklyn Bridge, und vieles mehr... Aber wir zeigen euch auch ein paar Ecken, die die meisten Touris nicht ansteuern. Das macht New York dann zu einem spannenden und einmaligen Erlebnis. 

Washington, das politische Zentrum der ältesten kontinuierlichen Demokratie, ist völlig anders als New York. Eine Stadt, die nicht gewachsen, sondern komplett geplant wurde, geplant als Hauptstadt der aufstrebenden Weltmacht USA. Hier treffen Geschichte und Gegenwart aufeinander. Nirgendwo sonst in den USA finden sich so viele politische Institutionen, aber auch Denkmäler, Gedenkstätten und Museen. 
Die relativ kurze, aber spannende Geschichte der USA wird hier erfahrbar, man kann sie im Besuch der zahlreichen Memorials und Monuments nacherzählen. Die Fäden der politischen Institutionen laufen hier zusammen. Die für damalige Verhältnisse revolutionäre Idee der Gewaltenteilung in Legislative, Exekutive und Judikative kann man hier aus nächster Nähe nachvollziehen: der Kongress mit dem House of Representatives und dem Senat, das Weiße Haus als Amtssitz des Präsidenten, und der Supreme Court mit seinen neun Richtern verkörpern die drei Staatsgewalten. 
Auch Washington werden wir mit euch größtenteils zu Fuß erlaufen. Ganz anders als New York, finden sich sehr viele Parks, Grünanlagen und Seen, entlang derer die Memorials reihen, die an berühmte Personen oder Ereignisse der US Geschichte erinnern.

Der ein oder andere hat vielleicht schon mal mit dem Gedanken gespielt, für ein ganzes Schuljahr in die USA zu gehen und dort in einer Gastfamilie zu leben. Für einige ist die Vorstellung zwar irgendwie spannend, aber zugleich ist man sich nicht sicher, ob man das Leben in der gewohnten Umgebung mit Familie, Freunden und Hobbies einfach so für ein Jahr aufgeben möchte. Andere haben Sorgen, dass man sich vielleicht völlig falsche Vorstellungen vom Leben in den USA macht und dann enttäuscht sein könnte. Aber die Neugier ist bei vielen Jugendlichen durchaus vorhanden, oder einfach die Lust auf das Unbekannte, das Neue, wenn's auch nur für einen recht überschaubaren Zeitraum ist.

Nach den acht Tagen in New York und Washington, nachdem ihr den Jetlag verarbeitet und euch schon ein bisschen in der amerikanischen Kultur eingefunden habt, geht es für euch für bis zu 12 Tage in eine amerikanische Gastfamilie mit Gastgeschwistern, die so ungefähr in eurem Alter sind. Und weil ihr ja dann einen waschechten amerikanischen Gastbruder oder eine ebenso waschechte amerikanische Gastschwester habt, kommt ihr da ohne eure deutschen Freunde bestimmt ganz gut zurecht. Ihr macht einfach das Programm von euren neuen amerikanischen Freunden mit, sowohl während der Schulzeit, als auch im Nachmittagsbereich und am Wochenende. 

Die Gastfamilien zeigen euch das ganz normale Amerika, das Land und die Kultur fern ab von den ganzen Touris. Das heißt nicht, dass ihr da 24 Stunden, 7 Tage die Woche von euren Gasteltern 'entertained' werdet, ganz im Gegenteil: ihr erlebt das ganz normale every-day-life in einer American Family mit all seinen spannenden Seiten.

Wer kennt sie nicht aus irgendwelchen Serien oder Spielfilmen: die gelben Schulbusse oder die Locker in den langen Fluren der High School? Oder die Turnhallen mit ihren großen, voll besetzten Tribünen und die Cheerleader, die beim Football Spiel der High School das Publikum anfeuern? Irgendwie wollte jeder von uns da schon mal mitten drin sein in dieser komplett anderen Art von Schule und den American school spirit hautnah erleben. 

Während der Zeit in den Gastfamilien gehen eure amerikanischen Geschwister tagsüber ganz normal zur High School. Und ihr lauft als Gast einfach bei denen mit. Ihr nehmt am Unterricht teil, oder nachmittags beim Training oder bei den Theater- oder Bandproben, Freitag abends geht's ab zum Footballs Spiel, und sollte Homecoming zufällig an einem der beiden Wochenenden liegen, könnt ihr auch dieses große Event miterleben. 

Aber im Vordergrund steht der ganz normale High School Unterricht, den ihr für bis zu acht Tage mit euren Austauschpartnern besuchen werdet. Ihr braucht zwar keine Hausaufgaben zu machen und auch keine Klassenarbeiten zu schreiben, aber es wird selbstverständlich erwartet, dass ihr dem Unterricht aufmerksam folgt, euch umfangreiche Notizen macht und da, wo es vom Lehrer erwünscht ist, auch mündlich mitarbeitet. Wird sicher eine wirklich einmalige Erfahrung für euch werden!

Fall 2022

Jetzt anmelden

Melde dich jetzt zur Fall Tour 2022 vom 02. bis 22. Oktober 2022 an. 

© Copyright 2021 CYE Germany - All Rights Reserved